Das Schwarze Auge Logo

Главная » Музыка » Другая музыка

Lied der Nordmärker Flussgarde

Horn und Pfeife klingen hell, klingen hell.
Komm, ja komm mit uns, Gesell, komm Gesell:
Lass den alten Wanderstock,
nimm den blauen Wappenrock
sind des Herzogs stolze Garde,
ziehn mit Schwert und Hellebarde
in die blut'ge Schlacht,
tralei, ja in die blut'ge Schlacht.

Trommler, schlag und gib den Schritt, gib den Schritt,
Kameraden, auf, singt mit, auf, singt mit:
Unser Dienst und unser Ruhm
gilt Nordmarkens Herzogtum!
denn mit Schwert und Hellebarde
hält die Herzogs stolze Garde
immer treu die Wacht,
tralei, ja, immer treu die Wacht.

Lustig Leben, Kamerad, Kamerad!
Bauersvolk ist allzu fad, allzu fad:
Haben ja den langen Tag
Arbeit nur und Sorg' und Plag',
doch des Herzogs frohe Garde
zecht mit Schwert und Hellebarde
bis nach Mitternacht!
tralei, ja bis nach Mitternacht!

Alle halten wir zusamm', fest zusamm',
stehn bei'nander wie ein Damm, wie ein Damm
Schützen unser schönes Land
In der starken Kämpferhand
zucken Schwert und Hellebarde,
hei, so kämpft des Herzogs Garde
in der grimmen Schlacht
tralei, ja, in der grimmen Schlacht!

Einmal winkt der finst're Tod, ach der Tod,
Färbt den blauen Rock, blutrot, blutigrot.
Und es rauscht der Große Fluss
dir den letzten Abschiedsgruß
Wirst dann von des Herzogs Garde
mit dem Schwert, der Hellebarde
auf den Anger 'bracht
Tralei, ach, auf den Anger 'bracht!


Игра: Другая музыка | Добавлено: Beatrix | Просмотров: 171 | Загрузок: 79 | Рейтинг: 0.0/0

Оставить комментарий:

МОБИЛЬНАЯ ВЕРСИЯ