Das Schwarze Auge Logo

Главная » Карты » Карты Авентурии

Nadir

Nadir

Die Nardir Steppe ist die Heimat des großen Steppenvolks gleichen Namens. Die Nardir gehören zu den ersten menschlichen Völkern die eine eigene Kultur schufen und sich gegen die alten Rassen durchsetzten. Die Vorfahren der Nardir ließen sich auf der riesigen Steppe nieder die heute ihren Namen trägt. Dort trafen sie auf die Lanoras die Windzwinger eine. Die Lanoras sine eine Rasse großer Pferde denen eine fast menschliche Inteligenz zugestanden wird. Sie gelten als die Ahnherren aller Nardir Pferde und sie waren es auch die sich mit den Elfen verbanden. Die Lanora können nicht im eigentlichen Sinn sprechen doch haben sie die Möglichkeit ihre wünsche und Empfindungen an Menschen zu übermitteln. Einzelne Nardir werden auch zu sogenannten Windfreunden hierbei handelt es sich um Menschen die eine besondere Telepathische Verbindung mit den Pferden eingehen und oftmals mehr Teil der Herde als Teil der menschlichen Gesellschaft sind. Windfreunde sind in der Nardir Gesellschaft hoch angesehen und werden von allen mit höchsten Respekt behandelt. Die Gesellschaft der Nardir beruht auf Sippen und Clans doch anders als die Armodin haben die Clans einen Gemeinsamen Kahn der die Nardir in Krieg und Frieden führt und dem alle Clanlords Treue schwören müssen. Die Hauptstadt des Nardir Gebietes ist Usanbathar das neben seinen ca 5.000 Einwohnern in der Stadt selbst immer tausende von Menschen die sowohl in der Stadt als auch in Zelten rings um die Stadt leben. Hier regiert der Kahn aller Nardir und traditionell befinden sich immer viele seines Volkes unter den Menschen vor den Toren.

Die Nardir sind und bleiben ein Steppenvolk und die wenigen Städte an denen sie zusammenkommen können nicht darüber hinwegtäuschen das es sich hier vornehmlich um Nomaden handelt. Allerdings mussten bereits die Herrscher von Rakshazastan einsehen das die Freie Steppe der Nardir so gut wie nicht zu erobern ist und der Kahn über eine schier endlose Anzahl von Männern verfügt wenn es um die Verteidigung der Freien Steppe geht.

Die Armodin betrachten sie als Wilde Barbaren da es auch immer wieder Gerüchte darüber gibt das diese auch nicht davor zurückschrecken Windzwinger als Nahrung zu sehen. Was für die Nardir ein furchtbares Verbrechen darstellt das fast als Kanibalismus verstanden wird.

Просмотров: 1102 | Размеры: 551x536px/23.3Kb | Добавлено: Beatrix | Теги: Nadir


« Предыдущая  | 99 100 101 102 103 [104] 105 106 107 108 109Следующая »
Оставить комментарий:

МОБИЛЬНАЯ ВЕРСИЯ